Newsletter abonnieren
Mär 02

Regionale Exkursion zur Fortbildung

Am 15. Februar stand schon der erste Fortbildungstermin auf dem Plan des frisch gewählten Festausschusses. Es ging darum zu erfahren, wie das Getränk entsteht, dass seit Jahrzehnten den größten Zuspruch auf unserem Schützen- und Heimatfest erhält. Schließlich kann es nicht schaden zu wissen, wie diese regionale Köstlichkeit entsteht.

Um 15 Uhr ging es deshalb zur Besichtigung der Hütt-Brauerei. Unter fachkundiger Anleitung wurden über 20 Teilnehmer in die einzelnen Schritte des Bierbrauens eingeführt. Von der Entstehung der Maische bis hin zur Abfüllung folgte der Festausschuss aufmerksam den Ausführungen. Und weil man am besten mit allen Sinnen lernen sollte, kam nach dem Hören und Sehen das Riechen und Schmecken. Wie sich die einzelnen Teilnehmer am Ende jedoch fühlten, steht an einer anderen Stelle.

Über das Produktionsgelände ging es weiter zur Knallhütte, um dort weitere Angebote der Hütt-Brauerei zu kosten, um einen besseren Einblick in die Vielfalt zu erhalten. An dieser Stelle bedanken wir uns sehr herzlich für die leckere Verkostung mit Ahler Worscht und Zubehör und die schöne Veranstaltung!



Nach dem offiziellen Ende des Lernens blieben wir noch eine Weile in der Knallhütte und feierten den Einstand der neuen Mitglieder. Gegen 21 Uhr ging es dann gemeinsam zurück nach Elgershausen, um den Abend in den heimischen Lokalitäten ausklingen zu lassen.

facebook


Wir benutzen Cookies
Jeder mag Cookies 🍪. Wir auch! Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.