Newsletter abonnieren
Jan 29

Mitgliederversammlungen beschließen neue Satzungen

Am vergangenen Sonntag fanden sowohl für die Sterbekasse als auch für den Förderverein der Leichenbrüderschaft die Mitgliederversammlungen mit Vorstandswahlen und Satzungsneufassungen statt.

 Satzungsneufassung auf Höhe der Zeit

Die Sterbekasse lud hierzu um 14 Uhr in die Gaststätte „Zum Golden Löwen“. Der Vorstand hatte sich über das vergangene Jahr intensiv mit der nun alten Satzung der Sterbekasse auseinandergesetzt und diese komplett überarbeitet und den aktuellen Gesetzgebungen und gesellschaftlichen Impulsen angepasst. Die Mitgliederversammlung würdigte dies mit einer einstimmigen Zustimmung. Insbesondere sind nun nicht mehr nur Ehefrauen beitragsfrei mitversichert, sondern genderneutral alle Ehe- und eingetragene Lebenspartner. Auch die vereinfachte Verarbeitung über elektronische Medien ist nun möglich. Ebenso wurde mit der Satzung eine neue Struktur des Vorstandes beschlossen. So wurde der Posten des stellvertretenden Schriftführers gestrichen, gleichzeitig die Anzahl der möglichen Beisitzer erhöht. „Mit der neuen Satzung sind wir höchst flexibel und haben uns der aktuellen Zeit angepasst.“, so der neue und alte Vorsitzende Sven Wille.

Im anschließenden wurde der Vorstand durch die Mitgliederversammlung gewählt. Dabei  kam es zu folgendem Ergebnis: 1. Vorsitzender Sven Wille, 2. Vorsitzender Florian Pipper, Rendant Rainer Freudenstein, Schriftführer Moritz Schinzel, Beisitzer (alphabetisch): Marc Bolte, Kai Dickhaut, Janis Klepp, Lukas Scherb-Hofmann, Florian Schneider, Nils Weigel

Gute Arbeit spiegelt sich in 40% größerem Festausschuss wieder

Der Förderverein lud im Anschluss ebenso in die Gaststätte „Zum Goldenden Löwen“ zu seiner Mitgliederversammlung. Auch hier stand eine Neufassung der Satzung auf der Tagesordnung, denn der Vorstand der Leichenbrüderschaft sah Handlungsbedarf. „Um den Zweck des Vereins – die Förderung der Sterbekasse und des Schützen- & Heimatfestes – wieder mehr in den Vordergrund zu stellen, haben wir in unserer neuen Satzung eine Fördermitgliedschaft ermöglicht.“, so Vorsitzender Sven Wille. Ab sofort können Privatpersonen oder Unternehmen jeden Alters und jeden Wohnortes Fördermitglied werden und so zum Gelingen der Vereinsziele beitragen. Bereits ab sofort sind Eintritte auf unserer Webseite möglich. In diesem Zuge hat sich die Mitgliederversammlung des Fördervereins erstmalig eine Beitragsordnung gegeben.

Der Vorstand des Fördervereins setzt sich aus den Vorstandsmitgliedern der Sterbekasse zusammen. Allerdings mit einer Ausnahme. Der neue Schatzmeister wird aus dem Kreise der bereits in der Sterbekasse gewählten Beisitzer auserwählt. Die Wahl zum neuen Schatzmeister fiel auf Florian Schneider, der diese Aufgabe bereits stellvertretend im letzten Jahr innehatte. Rainer Freudenstein tauscht im Gegenzug die Position des Rendanten mit der eines Beisitzers ein.

Grund zur Freude und deshalb ganz besonders zu erwähnen ist bei der dann erfolgten Wahl des Festausschusses der Zuwachs an aktiven Mitgliedern. So wuchs die Anzahl der aktiven Unterstützer z.B. des Schützenfests um 40% auf nun 28 hochmotivierte Personen an.

Anschließend berichtete der Vorstand ausgiebig über das kommende Schützen- & Heimatfest.

Die 10-tägige Festwoche zum 400-jährigen Jubiläum wird mit zahlreichen Attraktionen und Veranstaltungen auffahren, die die Zeit vor und zu Pfingsten abwechslungsreich und schön werden lassen! Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch! Hier gehts zur Programmübersicht.

facebook


Jeder mag Cookies 🍪. Wir auch! Wir nutzen sie zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einverstanden.